Urbanes

Seit jeher dient der Begriff der Abgrenzung des städtischen Lebens vom Leben auf dem Lande, in Klein- und Großstädten. Gegenbegriffe sind daher etwa "Rustikalität,  „Hinterwäldlertum“ und "Provinzilismus". Das zugehörige Adjektiv ist urban, dessen Gegenbegriffe sind "rustikal", „ländlich“, „provinziell“, „dörflich“ oder „bäurisch.

Der Vorgang der Urbanisierung bezeichnet dagegen die Verdichtung und Vergrößerung menschlicher Siedlungen. Die Urbanistik beschäftigt sich als interdisziplinäre Wissenschaft mit dem Studium von Städten.
Seit weit aus Auszüge aus Wikipedia!
 
Für mich bedeutet es in der Fotografie, das Ablichten von Gebäuden aller Art, die umittelbar im Zusammenhang mit dem alltäglichen, heutigen Leben stehen. Dazu zählen moderne genauso wie historische oder sakrale Baustile.
Ich möchte zeigen, welche Details, Farbgebungen, geometrische Formen, Linien, Wohnsituationen und andere Besonderheiten zu entdecken sind. Manches zeige in schwarz/weiss und in farbig und überlasse es dem Betrachter welches die bessere Wirkung hat.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© NaturFotoNord-JF