A3 Kleines ganz Groß - Makrofotografie

 

 

Die Makrofotografie ist eine meiner Leidenschaften in der Fotografie. Kleines ganz groß zu zeigen, was mit dem blosen Auge nicht zu erkennen ist oder man es sogar übersieht. Die Makrowelt ist unfassbar schön und meistens unbekannt. Die vielfalt macht es zusätzlich so interessant und kurzweilig.

Ob in der Tierwelt, im Pflanzenreich oder im technischen Bereich die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Ich halte mich hauptsächlich in der Natur auf und deshalb zeige ich auch hauptsächlich Naturfotos.

 

Für den Anfang braucht es erstmal nicht unbedingt ein Makroobjektiv mit hochwertiger Kamera. Im Prinzipt reicht eine einfache Kamera schon aus um ansprechende Foto zu machen. Möchte man aber weiter in die Tiefe gehen und die Facettenaugen einer Fliege darstellen, muss man schon sehr viel tiefer in die Tasche greifen und technisch aufrüsten. Makro-Zwischenringe, Vorsatzlinsen, Balgengeräte und /oder echte Makroobjektive sind dann schon von Nöten. Und je größer der Chip der Kamera ist um so rauschärmer lassen sich Fotos aufnehmen.

Wer mehr dazu wissen möchte kann mich gerne anschreiben.